unForastero

<Webworking>


Durchlaufen von Arrays

Mittwoch, 07 November 2012       





in PHP gibt es einige Möglichkeiten Arrays zu durchlaufen. Am meisten wird wohl foreach() verwendet, denn damit können die einzelnen Elemente der Liste durchlaufen werden, ohne die Anzahl und Schlüssel zu kennen.


$array_1 = array ('Korn','Bier','Schnaps','und','Wein');

foreach($array_1 as $einzelwert)
{echo $einzelwert;}

Die Schleife wird durchlaufen und ergibt akls Ausgabe den Refrain eines deutschen Liedes.

Eine andere Art, ein Array zu durchlaufen, ist die Kombination aus list() und each(). PHP erzeugt im Array einen internen Zeiger, um sich die aktuelle Position im Durchlauf zu merken. Entgegen der Verwendung von foreach() muss bei each() ein Rest in Form der Funktion reset() druchgeführt werden, um den Zeiger auf den Anfang zurückzusetzen.


$koffer = array(
"Kartoffel"=>"Brei",
"Hunde"=>"Kuchen",
"Pizza"=>"Teig"
);
reset($koffer);

while(list($schluessel,$wert)=each($koffer)){
echo "$schluessel-$wert
";

}

Im Durchlauf wird das aktuelle Schlüssel-Wert Paar ausgegeben und der interne Zeiger nach vorne gerückt. Am Ende des Arrays wird false zurückgegen.

Mit dem Konstrukt list() hat man wiederum die Möglichkeit, mehreren Indizes mehrere Werte zuzuweisen:


$action = array('Unfall', 'A6', '3 Autos, 1 LKW');
list($was, $wo, $wer) = $action;
echo "Ein $was hat sich auf der $wo mit $was ereignet";

Beim Durchlaufen mit for() bestimmt man mit count() die Anzahl der Array-Elemente und hat so die Grenzen für den Durchlauf abgesteckt.


for ($i=0; $i < count($koffer), $i++){
echo $koffer[$i];
}


diese Seite teilen:




Kommentare












neu laden








2009 - 2017 Copyright © unforastero.de       rechtliche Hinweise |  Impressum |  Datenschutz